Betriebe

Unsere Sicherheitsfachkräfte beraten Ihren Betrieb bei der Gestaltung der innerbetrieblichen Arbeitswelt im Sinne des größtmöglichen vertretbaren Arbeitnehmendenschutzes. Wir liefern technisches Fachwissen, Equipment und Erfahrungen aus anderen Betrieben.

 

 

Internationale Forschungsergebnisse zeigen eindeutig Wechselwirkungen zwischen Muskel-Skelett-Erkrankungen und psychischen Faktoren wie Arbeitszufriedenheit, Monotonie, Arbeitsbeziehungen, Stress-Erleben, etc. Unsere ArbeitspsychologInnen helfen,  psychischen Belastungen im Betrieb aufzuspüren und diesen mittels gezielter Maßnahmen entgegenzuwirken.

Intensive Düfte zur Weihnachtszeit

Die Verkaufsstrategen wissen längst, dass uns Düfte in gute Stimmung bringen und unsere Kauflust anstacheln können. Die Effekte der ätherischen Öle haben es aber in sich, weiß Dr. Andrea Tögel, Arbeitsmedizinerin im AMD Salzburg. „Ätherische Öle entfalten eine direkte Wirkung auf bestimmte Bereiche des Gehirns und können so verschiedene psychische und physische Vorgänge regulieren, wie die Stimmung, die Kreativität, die Erinnerung oder das Gedächtnis. Sie haben eine tiefe Wirkung auf unser seelisches Gleichgewicht, ihr Duft kann beruhigen, aber auch anregen und motivieren - je nachdem, welche Düfte zum Einsatz gelangen.“

Teilevaluierung

Die rechtliche Grundlage bildet die Verordnung über die Gesundheitsüberwachung am Arbeitsplatz (VGÜ 2014) sowie das Arbeitnehmendenschutzgesetz (ASchG, B-BSG, BSG). Der Gesetzgeber unterscheidet verpflichtende Eignungs- und Folgeuntersuchungen, die der Arbeitgeber zu veranlassen, und sonstige besondere Untersuchungen in der Gesundheitsüberwachung (VGÜ), die er anzubieten hat.

Stelleninserat Sicherheitstechnik

Wir suchen ab sofot für Evaluierungstätigkeiten und die sicherheitstechnische Betreuung verschiedener Kundenbetriebe im Bundesland Salzburg eine...