Untersuchungen

Untersuchungen kommt eine wesentliche Bedeutung zu, denn sie zielen auf Maßnahmen, die das Entstehen einer (Berufs-)Krankheit verhindern können und sollen.

Hier finden Sie alle Angebote zu den Untersuchungen.

 

Zielsetzung
Ziele

Gemäß Abschnitt 5 (Gesundheitsüberwachung) des ASchG ist ein Betrieb dazu verpflichtet, Eignungs- und Folgeuntersuchungen bei Tätigkeiten durchzuführen, die zu einer Berufskrankheit führen können bzw. welche unter besonderen Belastungen auszuführen sind. Eignungsuntersuchungen haben vor Aufnahme einer Tätigkeit zu erfolgen, Folgeuntersuchungen müssen bei Fortdauern einer belastenden Tätigkeit regelmäßig wiederkehrend durchgeführt werden.

Freiwillige Vorsorgeuntersuchungen in den Betrieben bieten die Chance, Menschen, die ansonsten nie oder kaum zur Vorsorge gehen, zu erreichen und frühzeitig Erkrankungen zu erkennen. Neben den damit erzielten Screening-Effekten kann der Betrieb seinen Mitarbeitenden vermitteln, welche Bedeutung der Fürsorgepflicht beigemessen wird.

Zielgruppe

Alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sowie Führungskräfte eines Betriebes

Inhalte
Einstieg
  • Verpflichtende Eignungsuntersuchungen

Wir bieten die gesetzlich vorgeschriebenen medizinischen Eignungsuntersuchungen nach §§ 49ff ASchG. Unter Minimierung Ihres Aufwandes wickeln wir die Untersuchungen für Sie ab. Unsere ArbeitsmedizinerInnen verfügen über alle gängigen Ermächtigungen. Soweit irgend möglich führen wir die Untersuchungen im Betrieb durch. Ist dies nicht möglich, steht Ihnen unser Untersuchungszentrum in der Stadt Salzburg zur Verfügung. Des Weiteren entfällt für Sie der administrative Aufwand, da die Untersuchungsergebnisse von uns entsprechend der gesetzlichen Vorgaben weitergeleitet werden. Unsere Verträge mit der AUVA/BVA erlauben uns eine direkte Abrechnung, sodass für Sie keinerlei finanzieller Aufwand entsteht.

  • Einstellungsuntersuchungen (medizinisch wie psychologisch)

Die Auswahl von Mitarbeitenden ist für einen Betrieb von größter Bedeutung. Mittels unserer Untersuchungs/Diagnoseangebote liefern wir Ihnen Entscheidungsgrundlagen.

Mitarbeit

In Ergänzung zu den Eignungsuntersuchungen vor Antritt eines Arbeitsplatzes mit besonderen Belastungen sind bei die Mitarbeitenden auf diesen Arbeitsplätzen regelmäßig in unterschiedlichen Intervallen Folgeuntersuchungen durchzuführen. Unsere ArbeitsmedizinerInnen verfügen über alle gängigen Ermächtigungen. Soweit irgend möglich führen wir die Untersuchungen im Betrieb durch. Ist dies nicht möglich, steht Ihnen unser Untersuchungszentrum in der Stadt Salzburg zur Verfügung. Des Weiteren entfällt für Sie der administrative Aufwand, da die Untersuchungsergebnisse von uns entsprechend der gesetzlichen Vorgaben weitergeleitet werden. Unsere Verträge mit der AUVA/BVA erlauben uns eine direkte Abrechnung, sodass für Sie keinerlei finanzieller Aufwand entsteht.

Diese beinhaltet Maßnahmen zur vorbeugenden Erhaltung der menschlichen Gesundheit und dient der frühzeitigen Erkennung von Erkrankungen bzw. möglichen Auslösern solcher. Vorsorgeuntersuchungen im Betrieb dienen der Vorbeugung von Fehlzeiten und wirtschaftlichen Folgekosten, Mitarbeitende erhalten Aufschluss über ihren körperlichen Zustand und Beratung über einen gesundheitserhaltenden Lebensstil.
Neben den arbeitsbezogenen Gesundenuntersuchungen sind das beispielsweise Untersuchungen der Augen, des Gehörs oder der Lunge.

Außerhalb der betrieblichen Schutz- und Vorsorgemaßnahmen stehen für alle Interessierten noch weitere allgemeine medizinische Untersuchungsleistungen zur Verfügung (Gesundenuntersuchung, Stressbelastung, Herz-Kreislauf-Check, Venen-Screening,…)

Führung

Arbeitgebende/Geschäftsführende/Führungskräfte haben nicht nur darauf zu achten, dass sich Arbeitnehmende auf eigenen Wunsch vor Aufnahme einer Tätigkeit bzw. bei Fortdauer einer Tätigkeit in regelmäßigen Zeitabständen einer besonderen Untersuchung unterziehen können, sondern sie stehen selbst unter besonderen Belastungen. Deswegen gilt es auf ihre körperliche und psychische Gesundheit im Besonderen zu achten.

Organisatorisches
Dauer

je nach Untersuchung verschieden

Ort

Unserem ExpertInnenteam steht ein großer, teils mobiler Gerätepool zur Verfügung, sodass die meisten Untersuchungen auch in Ihrem Betrieb durchgeführt werden können. Ansonsten werden die Untersuchungen im Untersuchungszentrum des AMD, Elisabethstr. 2/ 2. Stock, Stadt Salzburg durchgeführt.

Fachkräfte und Kosten
  • Unser ExpertInnenpool umfasst neben weiteren GesundheitsexpertInnen rd. 50 ArbeitsmedizinerInnen und vier ArbeitspsychologInnen. 
  • Sofern die Untersuchungen im Rahmen der Einsatzzeit erbracht werden, entstehen dem Unternehmen keine Zusatzkosten.
  • Über Verträge mit den Sozialversicherungsträgern können Untersuchungen teilweise mit diesen direkt verrechnet werden.
  • Darüber hinausgehende Stunden/Untersuchungen werden gesondert verrechnet.