UnternehmerIn & gesund? Der AMD Salzburg zeigt wie es geht

Die Junge Wirtschaft lebt gesund: dinnersTAG im AMD Salzburg

„Volle Kraft voraus!“ heißt es für UnternehmerInnen. Doch auf die eigene Gesundheit zu schauen, ist gerade in stressigen Jobs, nicht so einfach wie es auf den ersten Blick scheint. Wie es im Alltag dennoch gelingen kann, zeigt Gesundheitsreferentin Simone Sommerauer (AVOS) auf Einladung des AMD Salzburg und der Jungen Wirtschaft.

Die TeilnehmerInnen mixen, schneiden und vermengen bis in Kürze ein köstliches Buffet gerichtet ist. Während der Verkostung wird in lockerer Umgebung nachgedacht wie die gesunde Pause als Selbständige/r im Alltag am besten eingebunden wird - und wenn das Unternehmen wächst - auch Mitarbeitende davon profitieren.

Am Speiseplan stand:

Kürbiskern-Cottagecheese
Karotte-Kren-Aufstrich
Feta-Kichererbsensalat
Müsli-Kraftfutter
Beeren-Couscous mit Honig und Cashews
u.v.m.

Der „dinnersTAG“ ist ein Eventformat der Jungen Wirtschaft. Mit dem Ziel die klassische Betriebsbesichtigungen neu zu denken und zu Netzwerken. Die Veranstaltung findet jeden Monat in einem anderen Betrieb statt. Am Donnerstag den 13. April waren die Salzburger JungunternehmerInnen in den AMD Salzburg - Zentrum für gesundes Arbeiten geladen. Der Abend stand unter dem Motto: Bei uns gibt’s keinen fertigen Braten, sondern eine Übung zum Selberkochen. Bringen Sie Gesundheit und Sicherheit in Ihren Betrieb.