Sicherheitstechnik

Unsere Sicherheitsfachkräfte beraten Ihren Betrieb bei der Gestaltung der innerbetrieblichen Arbeitswelt im Sinne des größtmöglichen vertretbaren Arbeitnehmendenschutzes. Wir liefern technisches Fachwissen, Equipment und Erfahrung aus anderen Betrieben.

Hier finden Sie alle Angebote zur Sicherheitstechnik.

Zielsetzung
Ziele

Wesentlicher Teil der Unterstützung ist die Analyse der Arbeitsabläufe und der damit verbundenen Gefahren. Sie erhalten Unterstützung bei der Erfüllung Ihrer Pflichten auf dem Gebiet der Arbeitssicherheit und der menschengerechten Arbeitsgestaltung.

Zielgruppe

Alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sowie Führungskräfte eines Betriebes

Inhalte

Unsere Sicherheitsfachkräfte unterstützen Sie in allen Belangen, die sich im Zuge der Arbeit von Menschen in Ihrem Betrieb auftun. Unsere SicherheitstechnikerInnen leisten Hilfestellungen von Anfang an und begleiten Sie in Ihrem Betrieb durch den Arbeitsalltag.

Arbeitsgestaltung

Ziel der Arbeitsgestaltung ist die bestmögliche Erfüllung der Arbeitsaufgaben unter Berücksichtigung der menschlichen Eigenschaften und Bedürfnisse. Unsere SicherheitstechnikerInnen stehen in der Planungsphase beratend zur Seite, durch regelmäßigen Begehungen des Betriebes und der Arbeitsplätze richten sie die Aufmerksamkeit auf eventuelle Optimierungsmöglichkeiten.
Die Sicherheitsfachkräfte beraten bei

  • Fragen der Arbeitssicherheit einschließlich der Unfallverhütung und des Brandschutzes
  • Planung von Arbeitsstätten
  • Arbeitsorganisation (Arbeitsverfahren, Arbeitsablauf)
  • Arbeitsumgebung (z.B. Temperatur, Lärm, Beleuchtung, Stäube, Vibrationen)
  • Gestaltung des Arbeitsplatzes (Ergonomie, Hygiene, Hör-/Sehanforderungen)
  • Beschaffung und Änderung von Schutzausrüstung, Arbeitsmitteln und Arbeitsstoffen
Unterweisungen

Zur wirkungsvollen Prävention von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten sind Erst- und Folgeunterweisungen unumgänglich. Wir verfügen über ein breites Angebot zur Unterweisung inkl. Training Ihrer Mitarbeitenden.

  • Es können für Sie auf Wunsch alle möglichen Unterweisungen ausgearbeitet und durchgeführt werden. Bewährt haben sich nach der Erstunterweisung jährliche Schwerpunktunterweisungen.
  • Empfohlen wird außerdem nach Arbeitsunfällen eine Überprüfung, ob Unterweisungen zu wiederholen oder Inhalte zu ergänzen sind.
  • Wir können für Sie nicht nur die Unterweisungen durchführen, sondern auf Wunsch auch ein Recall-System aufrechterhalten. Mit diesem System bekommen Sie immer zeitgerecht eine Information, wann die Unterweisung Ihrer Mitarbeitenden zu welchem Thema aufgefrischt werden sollte.   
  • Erstellung von Betriebsanweisungen für bestimmte Tätigkeiten und Arbeitsabläufe sowie für gefährliche Arbeitsstoffe
Sicherheitstechnische Unterstützung im Arbeitsalltag

Die Sicherheitsfachkraft unterstützt Sie bei der Gestaltung der innerbetrieblichen Arbeitswelt. Wir liefern Ihnen technisches Fachwissen und Erfahrungen und halten Sie über den Stand der Technik und relevante Gesetzesänderungen am Laufenden.

  • Umsetzung/Anwendung des ASchG, B-BSG, BSG (z.B. Begehungen der Arbeitstätte)
  • Zwecks arbeitsplatzbezogener Vorsorge führen unsere TechnikerInnen Messungen (Luftqualität, Leistung von Absaugungs- und Lüftungsanlagen, Schimmelsporen, …) und Prüfungen (Anschlagmittel, persönliche Schutzausrüstung, …) durch.
  • Organisatorische Leistungen
    Anlegen und Pflegen einer Datenbank für Unterweisungen mit rechtzeitiger Erinnerung, wann Wiederholungsunterweisungen notwendig sind.
    Anlegen und Pflegen einer Datenbank für alle gefährlichen Arbeitsstoffe und dazugehörigen Betriebsanweisungen.
  • Analysen von Unfällen, sowohl von Ereignissen als auch von Beinaheunfällen
Arbeitsplatzevaluierungen

Die Ermittlung und Beurteilung der Gefahren und Festlegung von Maßnahmen (Evaluierung) ist ein ganz wesentliches Instrument der Prävention und daher auch eine gesetzliche Verpflichtung. Unsere Sicherheitsfachkräfte verfügen in diesem Bereich über sehr große Erfahrung und Routine und sind gerne bereit für Sie Evaluierungen durchzuführen oder vorhandene Evaluierungen zu ergänzen oder zu aktualisieren.

  • Erstevaluierung
    Wir können Ihnen zwei Umsetzungsvarianten bieten:
    Zum einen können wir für Sie die gesamte Durchführung der gesamten Arbeitsplatzevaluierung übernehmen.
    Zum anderen können wir sie bei der Durchführung der Evaluierung begleiten. Wir erstellen mit Ihnen eine Umsetzungsplanung, von Ihnen bestimmte eigene Mitarbeitende (zielführend Sicherheitsvertrauenspersonen)  setzen dann die Evaluierung um, wobei die einzelnen Evaluierungstätigkeiten von uns begleitet, kontrolliert, ausgewertet und abschließend zu einem Sicherheits- und Gesundheitsschutzdokument zusammengefasst werden. Dies stellt eine kostengünstigere Variante dar.
  • Laufende Aktualisierung
    Unsere Sicherheitsfachkraft überprüft in regelmäßigen Abständen, ob die Sicherheits- und Gesundheitsschutzdokumente (S&G) noch aktuell sind und passt diese bei Bedarf geänderten Gegebenheiten an. Bei Änderungen von Arbeitsstoffen überprüft unsere Sicherheitsfachkraft, ob sich daraus weitere Maßnahmen ergeben (Betriebsanweisungen, PSA, Absaugungen,…) und S&G Dokumente geändert werden müssen. Bei Änderungen an Arbeitsmitteln oder Arbeitsabläufen überprüft unsere Sicherheitsfachkraft, ob sich daraus Änderungen an den S&G Dokumenten ergeben. Nach Arbeitsunfällen und/oder beinahe Unfällen überprüft Ihre Sicherheitsfachkraft, ob die Evaluierungsdokumente anzupassen sind.
Organisatorisches
Dauer

im Rahmen des gesetzlichen Mindestausmaßes (das Mindestmaß an Einsatzzeit je Betrieb ist in § 82a ASchG geregelt) oder auf Wunsch darüber hinaus

Ort

zum Teil vor Ort und teilweise in den Räumlichkeiten des AMD (z.B. Vorbereitung, Dokumentation,..)

Fachkräfte und Kosten
  • Unser ExpertInnenpool umfasst 6 Sicherheitstechniker, 3 davon angestellt.
  • Der/Die betreuuende Sicherheitsfachkraft wird Ihnen namentlich vertraglich fixiert.
  • Die gesetzlich vorgeschriebenen Einsatzzeiten und Leistungen erbringen wir im Rahmen eines unbefristeten Betreuungsvertrages.
  • Für Aufträge ausserhalb der gesetzlichen Einsatzzeit stehen wir auf Honorarbasis ebenfalls zur Verfügung.
  • Die Betreuungshonorare orientieren sich an den Honorarrichtlinien für externe Sicherheitsfachkräfte des Verbandes Österreichischer Sicherheitsingenieure.
Schlagworte