Personalleiter der Sparte Industrie/Bank: WIETZG

WIETZG

Das Wiedereingliederungsteilzeitgesetz (WIETZG) ist seit 1. Juli 2017 in Kraft. Auf Einladung der Wirtschaftskammer Salzburg referiert Dr. Ortrud Gräf bei der Personalleitersitzung der Sparten Industrie/Bank und Versicherung über das WIETZG.

Im Mittelpunkt des Vortrags stehen die gesetzlichen Bestimmungen und der praktische Ablauf und der Blick auf den Nichtleistungsreport zeigt– mit Ausfällen muss jeder Betrieb rechnen. Die rund dreißig interessierten TeilnehmerInnen im Wifi-Penthouse nehmen, auch über das WIETZG hinaus, wertvolle Informationen mit in ihren Betrieb, zum Beispiel wie die Arbeitsfähigkeit auch durch Mitwirkung der Arbeitsmedizin langfristig gestärkt werden kann.

Dr. Reinhard Drössler ist in der Bundessparte Industrie unter anderem mit dem Bereich Arbeitsrecht betraut. Er referierte auf der Personalleitersitzung eingangs zum Kündigungsschutz unter besonderer Berücksichtigung des neu-geregelten Kündigungsschutzes für ältere DienstnehmerInnen.